Neuigkeiten

Renault


Philadelphia Consulting hat einen Vertrag mit Renault – Paris unterschrieben.....

Astra


„Partner in Erfolg und Leistung“ Astra – Saudi-Arabien....

ICMCI


Philadelphia Consulting sponsort die jährliche Konferenz des Internationalen Rats der Unternehmensberatungsinstitute (ICMCI) 2010 in Ma’In/Jordanien....

Handbuch für Unternehmensgruppen

Philadelphia Consulting hat einen Richtlinienkatalog speziell für Unternehmens-gruppen und Großkonzerne entwickelt, deren Teilfirmen unter Umständen weit verzweigt sind und eine große Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen abdecken. Diesen Unternehmen liefert unser Handbuch für Unternehmensgruppen wertvolle Informationen zur Entwicklung eines gemeinsamen Standards für Geschäftstätigkeiten. Damit helfen wir unseren Kunden dabei, eine breite Palette von spezifischen Unternehmensrichtlinien zu vereinheitlichen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Geschäftsprozesse in jedem der Teilunternehmen transparent, reibungslos, effizient und in derselben Art und Weise ablaufen. Ein charakteristisches Merkmal unseres Handbuchs ist seine Anlehnung an das Konzept des Franchising und der Service Level Agreements (SLA). In diesem Sinne beschreibt es die Beziehung zwischen dem Mutterkonzern und seinen Tochterunternehmen, die auf gemeinsamen Unternehmensstandards basiert, die unabhängig von eventuellen Unterschieden im kulturellen Umfeld oder der Zusammensetzung des Personals sind. Dies sichert eine unternehmensübergreifende Einhaltung der Compliance-Standards, also eine Befolgung des gleichen Richtlinien- und Maßnahmenkatalogs in allen Teilunternehmen. Einheitliche Handbücher für Unternehmens-gruppen sind ein effizientes Werkzeug zur Kommunikation und Kontrolle der Strukturen sowohl zwischen Mutter- und Tochter-unternehmen, aber - im Sinne einer ver-besserten Zusammenarbeit - auch zwischen den einzelnen Tochterunternehmen. Sie helfen allen Beteiligten, die Gesamtstrategie, aber auch ihre Rolle im operativen Geschäft noch besser zu verstehen und damit umzusetzen. Allen Tochterunternehmen steht es bei der Ausarbeitung des gemeinsamen Unter-nehmenshandbuchs frei, aus eigenem Antrieb auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Systeme zu entwerfen, solange diese mit der entworfenen Gesamtstrategie der optimalen Unternehmens-zusammenarbeit, -kontrolle und -kommunikation stimmig sind.