Neuigkeiten

Renault


Philadelphia Consulting hat einen Vertrag mit Renault – Paris unterschrieben.....

Astra


„Partner in Erfolg und Leistung“ Astra – Saudi-Arabien....

ICMCI


Philadelphia Consulting sponsort die jährliche Konferenz des Internationalen Rats der Unternehmensberatungsinstitute (ICMCI) 2010 in Ma’In/Jordanien....

Programme zum Aufbau von Firmenknow-how

Der Aufbau von Firmen -Know-how ist eng verknüpft mit der Weiterbildung der Mitarbeiter. Es ist bekanntermaßen einer der wichtigsten Aspekte bei der Optimierung der Fähigkeiten, Qualifikationen und des Fachwissens und prägt das Auftreten der Führungskräfte und Angestellten. Philadelphia Consulting hat verschiedene Programme zum Aufbau von Firmen-Know-how mit folgenden Schwerpunkten entwickelt: Wir haben allgemein anerkannte Kurse für Abteilungsleiter und Führungskräfte entwickelt. Damit erzielen wir eine Steigerung von Produktivität und Leistung und fördern gleichzeitig den internen Zusammenhalt und die Einbindung in das Unternehmensumfeld. Wir haben eine Methode erarbeitet, die einen kontinuierlichen Lern- und Entwicklungsprozess fördert und mit Hilfe unterschiedlicher Trainings- und Coaching-Programme die Lernkurve der Mitarbeiter anhebt.Verlaufs- und Nachkontrollen führen dazu, dass die vermittelte Materie ständig wiederholt und mit vorhandenem Wissen abgeglichen wird. Hierbei empfiehlt sich die Anwendung folgender Techniken wie Training durch Führung, Führung durch Coaching, Coaching durch Begleitung und Korrektur durch Nachbesprechung. Um die oben genannten Ziele zu realisieren, bietet Philadelphia Consulting folgende Module an:

•Die Bewertung kann durch so unterschiedliche Methoden wie Gruppensitzungen, Einzelgespräche und psychometrische Tests erfolgen.

•Maßgeschneiderte Schulungen und Weiterbildungsprogramme, die auf allen Management-Levels angeboten werden, um den unterschiedlichen Anforderungen und Aufgaben im Unternehmen gerecht zu werden und die angestrebten Ziele zu erreichen.

•Intensives Coaching, das sich über mehrere Phasen erstreckt und sich in den jeweiligen Teilabschnitten insbesondere mit dem Beziehungsaufbau, der Abgabe von Bewertungen sowie damit verbundenen Folgehandlungen und der späteren Erfolgskontrolle beschäftigt.